Der Goncourt-Preis der Biografie krönt in diesem Jahr den beeindruckenden und impressionistischen «Roman des Rouart» (Fayard) von David Haziot, einem Autor mit einer reichen Palette von Ausdrucksformen.

Schriftsteller, aber auch Fotograf, Verleger, Comic-Autor,
David Haziot schrieb mehrere Romane, darunter «Van Gogh», Preis von
Französische Akademie 2008 und «Der Wein der Freiheit», Romanpreis
2001. Mit «Le roman des Rouart» erzählt er das Epos
Impressionist einer großen Familie von Industriellen und Mäzenen. Celle
von Henri Rouart, insbesondere (1833-1912), der im Alter von 50 Jahren
zu seiner Karriere, um sich der Malerei und Ausstellungen zu widmen
impressionistisch.

Der «Goncourt de la biographie» wird seit 1980 von den
Mitglieder der Académie Goncourt bei ihrer letzten Sitzung vor dem Sommer,
und dem Preisträger im berühmten Rahmen des «Buches auf dem Platz» überreicht.

Ich freue mich über die schöne Gesundheit der Biografie, die bei der Öffentlichkeit so beliebt ist,
und so brillant illustriert von Viviane Forrester und Michel Vinock, Claude
Dufresnes und... David Haziot.