Der Große Blaue und seine Partner veröffentlichen einen Aufruf zur Einreichung von Bewerbungen für zwei Missionsresidenzen für Künstler aller Ausdrucksbereiche.

Was ist der Grundsatz dieser Aufforderung zur Einreichung von Bewerbungen?

Mit dem Wunsch, die verschiedenen Lehrer- und Bildungsteams zu unterstützen, die für die schulische Betreuung der neu in Frankreich angekommenen Kinder und Jugendlichen sowie der Kinder, Jugendlichen und der in der Metropole Lille lebenden Gemeinschaft der Fahrenden zuständig sind, Der Große Blaue setzt sich ein ehrgeiziges Ziel der kulturellen Demokratisierung und der künstlerischen und kulturellen Bildung.

Die Partner sind in der Lage, dieses Angebot zu lancieren, da sie wissen, dass sie es auf die kollektive Kraft und Energie der vielen lokalen Akteure, Lehrer und Erzieher, stützen können, um diesen Kindern und Jugendlichen ein umfassendes Verständnis des zeitgenössischen Schaffens zu ermöglichen.

Das Grand Bleu, eine Vertragsbühne für Kunst, Kinder und Jugend, in enger Partnerschaft mit der Regionaldirektion für Kulturangelegenheiten Hauts-de-France, dem Rektorat der Akademie der Direktion der Departementsdienste der Nationalen Bildung des Nordens, Das Akademische Zentrum für die schulische Betreuung der neu angekommenen, nicht-muttersprachlichen Kinder und Kinder aus Wander- und Reisefamilien bietet zwei Missionsresidenzen für Künstler oder Künstlerkollektive aus allen Ausdrucksbereichen.

Die Aufenthaltsdauer beträgt 12 nicht aufeinander folgende Wochen.

Wie kann ich an der Ausschreibung teilnehmen?

Erster Schritt:
Laden Sie die Ausschreibung herunter

AAC MIAA 23 24.pdf

pdf - 1 Mo
Télécharger

Zweiter Schritt:
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: cvalentin@legrandbleu.com
Betreff der E-Mail: MIAA - gefolgt vom Namen des Kandidaten oder der Kandidatin

Bewerbungsschluss: 27. Februar 2023 letzte Frist
Bekanntgabe der Ergebnisse: 31. März 2023

Was ist eine künstlerische Unterstützungsmission (MiAA)?  

Die künstlerische Unterstützungsmission wird mit dem Ziel der kulturellen Demokratisierung und insbesondere der künstlerischen und kulturellen Bildung initiiert.  

Sie ist in erster Linie darauf ausgerichtet, ein professionelles Netzwerk zu bilden. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, daß die Jugendlichen die Möglichkeit haben, ihre künstlerische Präsenz zu entfalten, indem sie diese Präsenz kollektiv und nachhaltig in Anspruch nehmen und ihre Beiträge für ihr Referenzpublikum vervielfachen.  

Sie nimmt die Form einer Residenz an, d. h. einer vollen und aufeinanderfolgenden Anwesenheit eines professionellen Künstlers (dessen schöpferische Arbeit die Haupttätigkeit ist, die regelmäßig und innerhalb der öffentlichen Produktions- und Übertragungsnetze gekennzeichnet ist).

Kontakt

Weitere Informationen finden Sie unter:
Christine ValentinZuständig für Öffentlichkeitsarbeit und kulturelle Aktivitäten
03 20 00 55 72 - 06 83 11 62 18
Das große Blau - Lille
36 avenue Marx Dormoy
59'000 LILLE

Alle Partner

  • Le Grand Bleu, lebendiges Schauspiel für die neuen Generationen, Vertragsszene Kunst, Kindheit und Jugend
  • Regionaldirektion für kulturelle Angelegenheiten Hauts-de-France
  • Rektorat der Akademie von Lille,
  • Direktion für das Departement Bildung des Nordens,
  • Akademisches Zentrum für die schulische Betreuung neu angekommener Kinder und Kinder aus Wanderfamilien und Reisenden